Medien

Geschichte spielend lernen

Spannendes Lernen in einer Testklasse

Wer kennt es nicht? Morgens im Bus, in den Pausen oder auch kurz vor der Stunde versucht sich so mancher Schüler den Stoff von letzter Stunde einzutrichtern. Er merkt es sich noch bis zum Test, danach ist alles vergessen. Wir haben die Lösung!

Um dieses Problem anzugehen, hat das P-Seminar Geschichte von Frau Schießl eine Grundwissens-App für nachhaltiges Lernen entwickelt, die für die 6. und 7. Jahrgangsstufe vorgesehen ist.

Aufgaben der Medientutoren

Je nach Jahrgangsstufe haben Medientutoren unterschiedliche Aufgaben:

In den Klassen 5-7:

Die Medientutoren kümmern sich um/darum:

Preisträger beim Videowettbewerb "Zeig' uns, was läuft!"

Am 14.11.2016 wurde ein Team von Neuntklässlern des Stiftland-Gymnasiums Tirschenreuth mit dem 3. Preis in der Kategorie "Gesellschaftswissenschaften" beim Videowettbewerb "Zeig' uns, was läuft!" der Stiftung Bildungspakt ausgezeichnet. Das Team aus fünf Schülerinnen und einem Schüler produzierte in Eigenregie ein provokatives Lernvideo zum Raubbau im Amazonas-Becken Brasiliens unter dem Titel "Transamazonica". Zur Produktion des Videos verwendeten unsere Schüler ausschließlich frei erhältliche opensource-Software und Creative-Commons-Inhalte.

Bild: 

Digitales Lernen am SGT

Am Stiftland-Gymnasium wird das Lernen von und mit digitalen Medien intensiv genutzt. Insbesondere wird in vielen Unterrichtsfächern darauf geachtet, dass unsere Schülerinnen und Schüler in besonderem Maße die Fähigkeit zum sicheren und kreativen Umgang mit digitalen Informationen und zur Erstellung von ansprechenden digitalen Materialien  auch im audio-visuellen Bereich erlangen.

Seiten

Medien abonnieren