Preis für kreative Aktionen

Überreichung des Preises für die Aktionen am Tag der Schulverpflegung

Beim Wettbewerb anlässlich des "Tag(s) der Schulverpflegung" lockten attraktive Preise. Das Stiftland-Gymnasium wurde für seine Aktionen mit einem Gutschein belohnt.

Während der Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit vom 15. bis 19. Oktober 2012 fand auch in diesem Schuljahr wieder der Tag der Schulverpflegung statt. Alle bayerischen Schulen waren eingeladen, ihren Tag der Schulverpflegung beliebig in die Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit zu integrieren. Angemeldete Schulen hatten die Chance, mit einer Dokumentation des Tages auf der schuleigenen Homepage an dem begleitenden Gewinnspiel teilzunehmen.

Mit der jährlichen Aktion will die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Schulen und Kindern im Freistaat eine gesunde und nachhaltige Ernährung schmackhaft machen. Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler mit interessanten Angeboten und Mitmach-Aktionen für das Thema zu sensibilisieren, so Dr. Simone Eckert, Leiterin der Vernetzungsstelle in der Oberpfalz. Der Kreativität der Schulen waren dabei keine Grenzen gesetzt: Vom "Essen im Dunkeln", "Kochaktionen mit dem Caterer" bis zum "Tag der offenen Mensatür" war alles möglich.

Das Stiftland-Gymnasium bot eine Fülle von Aktionen im Rahmen der Projektwoche für Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen. Die kulinarischen Aspekte wurden vom Stiftland-Bistro-Team gestaltet. So wurde eine Ausstellung über gesunde Speisen und Getränke aufgebaut und leckere Gerichte, wie z.B. Paprikagemüse auf Vollkornreis, gekocht.

Unser Gymnasium ist eine von acht Schulen, die beim Gewinnspiel ausgelost wurden.

E. Reber