Oberpfalz-Meisterschaften im Schulschach 2012

Teilnehmer an den Schulschach-Meisterschaften

In der ersten Runde spielten unsere WKIV-Mannschaften gegeneinander.Am 30. November 2012 machten sich sechs Schach-Mannschaften des Stiftland-Gymnasiums auf nach Regensburg, um an den Schulschach-Meisterschaften des Bezirks teilzunehmen. In diesem Jahr nahmen insgesamt 105 Mannschaften teil - das entspricht 420 Schülerinnen und Schülern. Und die Konkurrenz war hart.

Gespielt wurde über sieben Runden im Schweizer System im Schnellschach-Modus mit einer Bedenkzeit von jeweils 15 Minuten.

Blick in die Halle: Man hörte zeitweise nur das Klicken der Schachuhren.

Allein in der Wettkampfklasse IV (Jahrgang 2000) traten 34 Mannschaften gegeneinander an. Darunter waren auch vier Mannschaften des Stiftland-Gymnasiums. Unsere Mannschaften erreichten die Plätze 31, 30, 26 und 12. Leider waren bei uns zwei Spieler ausgefallen, sodass zwei Mannschaften nur aus drei Spielern bestanden und deshalb in jeder Runde eine Partie von vornherein verloren war. Auch waren nur in einer unserer Mannschaften auch Vereinsspieler vertreten.

Mannschaft der WKIII vor dem entscheidenden Spiel

Unsere Mannschaft in der Wettkampklasse III hätte vor der letzten Partie noch die Chance auf den Titel des Oberpfalzmeisters gehabt: Sie hatten bis dahin nur eine Runde verloren und fünf gewonnen, während die bis dahin besten ebenfalls fünf Runden gewonnen und in einer unentschieden gespielt hatten. Doch leider gelang es nur unserem Spieler auf Brett vier die Partie für sich zu entscheiden, die anderen drei gingen verloren. Da die Mannschaften, die bis dahin auf den Plätzen 3 und 4 waren, unentschieden spielten, rutschte unsere Mannschaft auf den unglücklichen 4. Platz ab.

Faires Spiel mit Respekt vorm Gegner.

Unsere Schüler der Wettkampfklasse II erreichten schließlich einen respektablen 9. Platz.

StR Putzlocher